Projekt RoMi

Einladung Studienteilnahme

Das RoMi-Projektteam lädt interessierte Personen, die im Bereich der Pflege als Pflegefachkraft, Pflegehilfskraft, im sozialen Dienst o.Ä. tätig sind, ganz herzlich dazu ein, an den folgenden Studien teilzunehmen:

1. Interview -Studie zur Identifikation von Aufgaben, die der Roboter alleine oder in Zusammenarbeit mit der Pflegekraft übernehmen kann oder

2. Online-Studie zur Identifikation von präferierten Gestaltungsaspekten eines Pflegeroboters mit Fokus auf äußerlichen Merkmalen und der Kommunikationsart des Roboters.

Details zum Ablauf, den Teilnahmebedingungen und Kontaktpersonen können dem angehängten PDF-Flyer entnommen werden.

19. April 2021

Einladungsflyer Aufgaben und Gestaltungsaspekte

Design-Workshop

Gemeinsam  mit  ForscherInnen  und  Designern des Projektkonsortiums RoMi wird Anfang März 2021 ein Design-Workshop stattfinden. Zusammen mit Pflegefachkräften/ Mitarbeitenden des Sozialen Dienstes und Pflegedienstleitungen aus ganz Deutschland, sollen Alltagserfahrungen sowie Tagesabläufe innerhalb unterschiedlicher stationärer Pflegeheimsettings näher betrachtet werden. Dabei soll folgender Frage genauer auf den Grund gegangen werden: Wie können Roboter im Pflegealltag unterstützen und welche Voraussetzungen müssen hierzu erfüllt sein?

Der Workshop findet digital statt sowie pro Fachrichtung und wird von MitarbeiterInnen der Charité Berlin, der  Hochschule   für   Technik   und   Wirtschaft  Berlin und der Technischen Universität Berlin geleitet.

01. März 2021

Einladungsflyer für Workshopteilnehmer

Berlin Science Week

RoMi wird Teil einer am 05. November 2020 stattfindenden Veranstaltung auf der Berlin Science Week sein. Im Rahmen einer Trivia Night werden aktuelle Trends aus Robotik und KI vorgestellt, darunter auch unsere Entwicklungen in RoMi. Unter dem folgenden Link kann man sich für die Veranstaltung anmelden:

https://falling-walls.com/event/robotics-and-ai-trivia-night/

Bildquelle: https://falling-walls.com/event/robotics-and-ai-trivia-night/

28. Oktober 2020

Weitere Online-Befragungen

Im Rahmen der Online-Umfrage „Pflegeroboter als Helfende Hand“ werden weiterhin Erkenntnisse zur potenziellen Unterstützung im Pflegealltag erzielt. Befragt werden sowohl Personen mit als auch ohne Robotererfahrung. 

Aufgrund der anhaltenden Covid19-Situation finden die Interviews mit dem Pflegepersonal nach wie vor digital über die Plattform „DFNconf “ statt.

22. September 2020

Poster 3. Clusterkonferenz

Das Poster mit dem sich RoMi bei der 3. Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege“ vorstellen konnte steht nun auch als Download zur Verfügung.

21. September 2020

3. Clusterkonferenz "Zukunft der Pflege" – RoMi ist dabei!

Das Projekt-Team hat erfolgreich ein Abstract eingereicht und darf das Projekt bei der Konferenz vorstellen. Die 3. Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege“ findet digital am 16. Und 17. September statt, am zweiten Konferenztag wird RoMi in Form eines Posters präsentiert. Das Poster steht nun auch als Download zur verfügung. Weitere Informationen zur Konferenz:

ppz-nuernberg.de/clusterkonferenz/

Bildquelle: https://www.ppz-nuernberg.de/clusterkonferenz/

17. August 2020

Konferenz "Robophilosophy 2020"

Der Projektpartner TUB ist mit einer Video-Präsentation auf der internationalen Konferenz „Robophilosophy 2020″ zur Philosophie und Ethik sozialer Roboter vertreten, die vom 18. bis 21.08.2020 online stattfindet. Der Titel des Vortrags von Peter Remmers lautet: „The artificial nature of social robots“.

Weitere Informationen:
robophilosophy2020.org

16. August 2020

Pflegeroboter als helfende Hand

Aktuell läuft für die kommenden Wochen die Studie „Pflegeroboter als Helfende Hand“, bei welcher Pflegekräfte zum optimalen Einsatz von Pflegerobotern befragt werden. Der Fokus liegt dabei auf der Identifikation von Aufgaben, bei denen das Pflegepersonal zusätzliche Unterstützung wünscht und wo ein potenzieller Einsatzbereich des Roboters gesehen wird.

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem CoronaVirus finden die Experten-Interviews mit dem Pflegepersonal digital über die Plattform „DFNconf “ statt.

15. Juli 2020

Themenbezogene Publikationsliste

Roesler, E., & Onnasch, L. (2020). Teammitglied oder Werkzeug – Der Einfluss anthropomorpher Gestaltung in der Mensch-Roboter-Interaktion. In H.-J. Buxbaum (Hrsg.), Mensch-Roboter-Kollaboration (S. 163-175). Springer Gabler, Wiesbaden.

Remmers, P. (2020). Would moral machines close the responsibility gap? Reflections on autonomous artificial agents. In B. Beck & M. Kühler (Hrsg.), Technology, Anthropology, and Dimensions of Responsibility (S. 133–145). J.B. Metzler.

Remmers, P. (2020). Ethische Perspektiven der Mensch-Roboter-Kollaboration. In H.-J. Buxbaum (Hrsg.), Mensch-Roboter-Kollaboration (S. 55–68). Springer Gabler Wiesbaden.